Startseite
    Diary
    Filme
    Bücher
    Rätsel
  Archiv
  Termine
  Ich
  über mich
  Werkstadt
  Linx
  Gästebuch

 

http://myblog.de/urza

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
John Rambo

Warn.....*überleg*.....joa, vor Kurzem drin ^^ hab mir eigentlich net viel erwartet. Nuja, halt n Rambo. Dacht mir: viel Geballer, viel Tote und Stallone macht sie alle platt mit einem Schuss. Oder so halt *g*

Schauspieler:
- Sylvester Stallone (Rocky, Rambo)
- Julie Benz (Besser Geht's Nicht, 8mm 2)
- Matthew Mardsen (Black Hawk Down, Resident Evil: Extinction)

Rambo führt n friedliches Leben. Fängt Schlangen, fischt mit dem Bogen etc.
Er wird angeheuert eine Gruppe freiwilliger Helfer den Fluss rauf nach Birma zu fahren, damit sie die unterdrückte Bevölkerung unterstützen können. Nachdem sie abgesetzt wurden, geraten sie in einen Überfall und werden gefangengenommen.
Ein Söldnertrupp wird engagiert sie zu befreien. Und John Rambo soll helfen.

War eigentlich recht spannend, unterhaltsam und stellenweise sogar lustig. Aber auch ziemlich derb (obwohl die deutsche Fassung geschnitten ist).
Auf jeden Fall sehenswert!

Humor: **
Spannung: ***
Action: ****
Brutalität: ****
(Die Maximale Bewertung liegt bei jeweils *****. Nicht aufgeführte Kriterien wurden für diesen Film nicht bewertet)
3.3.08 18:12


Werbung


*husthusthust*

Meld mich mal wieder zurück!!! Danke für die Geduld, liebe Leserinnen und Leser :D

Hab grad perversen Muskelkater im Rücken weil ich gestern bis heut Morgen um vier noch Janas Geschenk geschmückt hab. Weiss nu net, wie ich mich am angenehmsten hinhocken soll vorm PC. Muss saudumm aussehen, wie ich alle zwei Minuten die Position wechsel. Wie als ob ich immer furzen würd oder mein Arsch juckt...
Hat sich aber gelohnt. Bin stolz auf meine kreative Arbeit *g*

Wollt heut den restlichen Shice noch erledigen vom Arbeitsamt und Semesterticket und so. Jo. Bin halt los als Vadder vom Schaffen da war. Und was war? Arbeitsamt zu! Toll! Danke! Die restliche Woche kann ich net! Super! Säcke!
Egal. Tag war ja bisher gut. Also verzeih dem Arbeitsamt mal, dass sie alle zu faul sind um ganztags zu arbeiten und fahr zur Bank um dir das nötige Kleingeld fürs Ticket zu holen.
Gesagt getan.
Bevor ich nu weiter bin, hab ich mich versucht an die weisen Worte meiner Schwester zu erinnern. Sie waren darmals etwa so:

"Zu einem Bahnhof du gehen musst um zu erlangen die absolute Semesterticketerleuchtung!"

Oder so ähnlich halt. Also bin ich zum Bahnhof von Ph'burg. Da sagt mir der Vogel, dass ich das Zeugs beim KVV beantragen soll. Ich mein, er war schon sympatisch, wirkte aber selber recht ratlos, ob es stimmt oder net.

Arbeitsamt faul, Deutsche Bahn inkompetent......tolle Aussichten fürs Land ^^ aber erst mal gings ja um meine eigenen Aussichten. Bin halt heim und wollt den Rat meiner weisen Meisterschwester einholen, ob der böhse Schalterarbeiter mich hinters Licht führen wollt oder ob die Macht wohl nicht mehr so stark bei ihr wäre.
Irgendwie iss sie aber net ans Handy. Wird ja immer besser heut. Nuja, beim KVV angerufen und die sagen mir, dass ichs direkt in ner KVV Stelle abholen kann. In Bruchsal oder KA. Fein muss mir wohl ne andere allwissende Schwester suchen :D

Hol mir dann morgen nachm Seminar die Karte un gut iss.

Nach kommt noch Jana her. Mal gucken, irgendwie muss ja reingefeiert werden. Vielleicht in ner Futterstube oder so.

Soweit zu meinen geistigen Ergüssen zum Tag.

Tschö mit ö und Knutscha (ohne Zunge)
3.3.08 18:25


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung